DATA DRIVEN PURCHASING Jetzt Einkauf optimieren

Wir von Hotelshop.one haben es uns zur Aufgabe den Hotelbedarf von Betten so einfach wie möglich abdecken zu können. Aus diesem Grund können Sie nicht nur das Hotelbett unkompliziert online bestellen, sondern auch eine komplett individuelle Konfiguration vollständig online vornehmen.

Nach erfolgreicher Bestellung werden die Betten dann für Sie bzw. Ihr Hotel produziert und frei Ladekante (ohne Verteilen auf die Zimmer) an Sie ausgeliefert. Auf Anfrage hin kann natürlich eine Verteilung auf die Zimmer erfolgen, sowie eine Mitnahme der alten Betten, kontaktieren Sie hierfür unsere Service-Mitarbeiter.

Boxspringbett als Hotelbett

Das beliebteste Bett in der Hotelbranche und im Einkauf was den Hotelbedarf von Betten angeht ist das Boxspringbett. Dieses ist sehr bequem, leicht zu konfigurieren/anzupassen und sieht sehr hochwertig und modern aus.

Tatsächlich haben Sie bei uns, wie bereits erwähnt, die Möglichkeit das Boxspringbett individuell auf Ihre Bedürfnisse hin zu konfigurieren. Welche Teile wie konfiguriert werden sollten damit es ein Hotelbett wird was Ihre Gäste lieben erläutern wir nun im folgenden.

Hotelbett Aufbau

Ein Hotelbett, heutzutage eigentlich immer ein Boxspringbett, ist primär in 4 Teile aufzuteilen. Los geht es mit der Federkernbox und den dazugehörigen Füßen, dann kommt die Matratze, der Topper und zu guter letzt das Kopfteil.

Die Federkernbox

Die Federkernbox ist der unterste Teil des Hotelbett und, wie der Name es bereits verrät, eine Box mit Federn darin. Günstigere Betten verfügen über Boxen ohne Federn, jedoch ist es nach der Definition dann kein richtiges Boxspringbett mehr.

Die Federkernbox hat entweder einen Bonellfederkern oder einen Tonnen-Taschenfederkern. Der Unterschied liegt in der Form und Verbindung der Federn. Bei einem Bonellfederkern sind alle Federn miteinander verbunden, wohingegen bei einem Tonnen-Taschenfederkern diese einzeln in sogenannte “Taschen” verpackt sind. Außerdem sind die Federn bei einem Tonnen-Taschenfederkern in der Mitte dicker als an den Enden, woher auch der Name “Tonnen” stammt.

Die Matratze

Hoteliers entscheiden sich beim Thema Hotelbedarf Bett eigentlich immer dafür auch neue Matratzen bzw. Hotelmatratzen anzuschaffen, hier also direkt ein Komplettpaket einzukaufen. So ist auch unser Konfigurator aufgebaut, auch wenn man natürlich die Wahl hat die Hotelmatratze wegzulassen.

Die richtige Hotelmatratze für das perfekt Hotelbett sollte auf jeden Fall punktelastisch sein. Wie in folgendem Bild veranschaulicht reagiert eine Matratze welche Punktelastisch ist nur an stellen an welchen Druck ausgeübt wird.hotelbedarf bett punktelastische matratze

Eine Bonellfederkernmatratze zum Beispiel hat Federn, welche alle miteinander verbunden sind, was dafür sorgt dass wenn der Partner sich einmal umdreht, die andere Person das sehr wohl zu spüren bekommt, da die Federn eben alle mit einander verbunden sind und somit reagieren.

Deshalb unsere Empfehlung und weitestgehend in der Branche üblich sind Federkernmatratzen bzw. Tonnen-Taschenfederkernmatratzen.

Der Topper

Der Topper ist die Kirsche auf der Torte. Somit relevant und aufwertend, jedoch kein absolutes Muss, vor allem für kleinere Hotels.

Neben dem Fakt dass sie das Niveau an Komfort noch mehr anheben sind sie vor allem sehr nützlich wenn zwei einzelne Matratzen anstatt einer durchgängige verwendet werden. Denn in solchen Fällen bewirkt ein durchgängiger Topper Wunder.

Das Kopfteil

Eine wichtige Rolle von Hotelbetten spielen vor allem die meist großen und edlen Rückenteile welche in der Regel den gleichen Stoff wie die Federbox haben. Doch auch hier haben Sie bei uns im Shop natürlich die Wahl zwischen ggf. dem Hotelbedarf an einem kleineren Kopfteil oder einem großen, breiten und eleganten Kopfteil.

Je nach Größe ist natürlich auch die Montage des Kopfteils, denn die richtig großen Kopfteile müssen an der Wand befestigt werden, da das Bett diese alleine nicht sicher und fest genug stützen könnte.